News Single
© Provinzial Rheinland
18. Januar 2018
Karriere
Autor: Anna Braß
Von Nachwuchs zu Nachwuchs

Der Kampf für Recht und Ordnung. Sich um das Wohl der Tiere kümmern. Menschen durch die Lüfte weltweit von A nach B bringen. Polizist, Tierarzt und Pilot – das sind die Traumberufe in Kindertagen. Zu diesem Ergebnis kommt 2017 eine Umfrage der Appinio GmbH.

In der Zielgruppe der Kinder sucht man den Traumberuf „Versicherungskaufmann“ zunächst vergeblich – dabei ist die Versicherungsbranche ein Arbeitsfeld, bei dem ihr, wenn der Eintritt ins Berufsleben naht, ruhig den zweiten, dritten oder vierten Blick riskieren solltet. Es lohnt sich!

Eine von 380

Svenja Schulten ist eine von rund 380 Auszubildenden, die momentan ihr berufliches Fundament bei der Provinzial Rheinland legen. Die Entscheidung, sich bei dem Regionalversicherer mit dem Schutzengel-Logo zu bewerben, hat die 21-Jährige wohlüberlegt getroffen: „Die Provinzial Rheinland ist meiner Meinung nach ein bekanntes sowie ein großes Unternehmen und bietet für Berufseinsteiger gute Zukunftsperspektiven.“ Nach der Bewerbung folgte dann ein Vorstellungsgespräch, welches den positiven Eindruck noch intensivierte: „Ich habe ein sehr angenehmes Gespräch mit total freundlichen Menschen geführt. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt, was die typische ‚Bewerbungsnervosität‘ etwas schmälern konnte.“

Svenjas Bangen und Hoffen hat sich ausgezahlt: Sie ist mittlerweile im zweiten Lehrjahr zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen – und ist glücklich, Teil der Provinzial Rheinland zu sein: „Ich habe mich von Anfang an zu Hause gefühlt und bin auch stolz in einem so beeindruckenden Unternehmen zu arbeiten. Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich. Wir haben tolle Möglichkeiten, uns weiterzubilden und uns einzubringen wie zum Beispiel durch einen Aufenthalt im Aus- und Weiterbildungszentrum Haus Marienberg, durch ein Seminar zum Ausbildungsbotschafter oder durch Arbeitserfahrungen im Vertrieb. Nachdem ich nun schon einige Stationen der Ausbildung durchlaufen habe, kann ich wirklich nur jedem empfehlen, sich für die Ausbildung bei uns zu bewerben. Hier ist jeder Tag aufs Neue spannend.“

„Tag der Ausbildung“: Das Rundum-Information für eure berufliche Zukunft

Du bist Schüler oder Student und auf der Suche nach einem spannenden Berufseinstieg? Dann haben wir den passenden Termin für dich im Angebot! Am 01. Februar findet der „Tag der Ausbildung“ in der Hauptverwaltung der Provinzial Rheinland statt.

Das Programm: Von den heutigen Azubis für die Azubis und Studenten von morgen vorbereitet. Ihr erfahrt alles rund um die Themen Berufswahl, Bewerbung, Ausbildung und duale Studiengänge. Ob Arbeitsalltag in einer Fachabteilung oder im Vertrieb bzw. in einer Provinzial-Geschäftsstelle: Ihr bekommt alle Ausbildungsmöglichkeiten bei der Provinzial Rheinland auf dem informativen Silbertablett serviert.

Auch Svenja Schulten wird dabei sein und euch als Gesprächspartnerin zur Verfügung stehen: „Ich freue mich darauf, über meine Zeit in der Provinzial berichten zu können und hoffe, anderen helfen zu können, einen Weg in die Arbeitswelt zu finden.“

Also, markiert euch im Kalender den 01. Februar 2018 und kommt ab 14 Uhr zum „Tag der Ausbildung“ zur Provinzial Rheinland. Auf unserer Homepage findet ihr weitere Informationen und könnt euch anmelden. Wir freuen uns auf euch!

Diesen Artikel teilen

1 Bewertungen
0 Kommentare
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen
Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu und geben Sie uns die Erlaubnis zur Speicherung Ihrer Daten.*
neuste Artikel
meistversendet
Azubi Malu Teichert schnupperte Vertriebsluft (Teil I)
Wenn die Stimmung unter Nachbarn schwelt
Cyberattacken sind ein kriminalistisches Alltagsphänomen .
Beim Tag der Ausbildung hatten die Provinzial-Azubis den Hut auf.
Damit ihr bestens auf den Ausnahmezustand in der fünften Jahreszeit vorbereitet seid ...
Azubi Malu Teichert schnupperte Vertriebsluft (Teil I)
Wenn die Stimmung unter Nachbarn schwelt
Cyberattacken sind ein kriminalistisches Alltagsphänomen .
Beim Tag der Ausbildung hatten die Provinzial-Azubis den Hut auf.
Damit ihr bestens auf den Ausnahmezustand in der fünften Jahreszeit vorbereitet seid ...