News Single
29. Juni 2018
Ratgeber || Provinzial
Autor: Anna Braß
Früh informiert = besser informiert

Ob Sturm, Gewitter oder Starkregen: Extreme Wetterereignisse bestimmen immer mehr die meteorologische Landschaft. Damit ihr nicht von Unwettern überrascht werdet, sondern die Wetterentwicklungen frühzeitig auf eurem Radar habt, bieten euch Versicherer wie die Provinzial Rheinland digitale Informations- und Warnvarianten.

Ein Informationsweg ist die MehrWetter-App, die von der Provinzial Rheinland angeboten wird. Für Provinzialkunden gibt es zudem verschiedene zielgruppenorientierte Wetterinformationsdienste. Ein anderer Kanal ist das kommunale Warnsystem KATWARN, das mit Blick auf die aktuellen gesellschaftlichen Kommunikationsgewohnheiten entwickelt wurde.

MehrWetter: Mehr Infos, mehr Sicherheit

Ob für das nächste Grillfest, den Fahrradausflug oder einfach der Überblick über das aktuelle Wettergeschehen: Bei allen Fragen rund um das Wetter findet ihr mit der MehrWetter-App eine Antwort.

Ob Düsseldorf, Berlin oder München: Mit der MehrWetter-App könnt ihr Wettervorhersagen und Unwettermeldungen für  nahezu alle Orte in Deutschland erfragen sowie euch Wetterprognosen für die gewählten Orte für  acht Tage anzeigen lassen. Des Weiteren sind unter anderem detaillierte Kartenansichten für Deutschland mit aktuellen Wetterfilmen verfügbar. Zudem hat die App lokale Unwetterwarnungen für euch parat, und der Clou: Die MehrWetter-App hat einen „Schönwetter-Alarm“ für die Planung von Freizeitaktivitäten integriert. Wenn ihr ein Smartphone besitzt, könnt ihr euch die MehrWetter-App über die App-Stores eures Mobilanbieters downloaden.

„Wind“ – die Provinzial-Wetterdienste: Unwetter immer auf dem Schirm haben

Die Provinzial Rheinland bietet mit weiteren Wetterdiensten sowohl für Privatkunden als auch für landwirtschaftliche Betriebe und für Kommunen, die bei der Provinzial versichert sind, einen kostenlosen Exklusivservice.

Dazu gehören unter anderem auch Live-Wetterinformationen, aktuelle Wetterwarnungen und bis zu 7-Tage-Wetterprognosen für jeden Ort in Deutschland.

Im Einzelnen gibt es…

  •  …für euch als Privatkunden der Provinzial Rheinland den Wetterdienst „Wind und Wetter“. Warnmeldungen  zum Beispiel zu Sturm/Orkan, Starkregen, Gewitter/Hagel, Glatteis/Starkschneefall oder Extremtemperaturen erhaltet ihr via SMS. Die Anmeldung erfolgt über die Provinzial-Homepage.
  • …für  landwirtschaftliche Betriebe gibt es einen spezifischen Wetterdienst mit unter anderem Unwetterwarnungen (Regen, Gewitter, Sturm, gefrierender Regen, Schneefall), lokalen Bodenfeuchteprognose, Niederschlagssummen (30/90 Tage) sowie Ernteinformationen. 
  • …für Kommunen und Wohnungsunternehmen den Service „WIND“ mit zum Beispiel Unwetterwarnungen  zu Sturm/Orkan, Starkregen, Hagel/Gewitter, Glatteisregen oder Extremtemperaturen. Daneben besteht die Möglichkeit, eine Online-Wetterbox auf der Homepage der Kommune beziehungsweise des Unternehmens einzubinden. 

KATWARN: Rundum-Sicherheit via Mobiltelefon

Ortsgenau, zuverlässig und schnell: Seit 2011 ist KATWARN in Deutschland im Einsatz. Um KATWARN nutzen zu können, müsst ihr die App auf euer Mobiltelefon laden und euch anmelden. Die Warnungen und Verhaltenshinweise kommen kostenlos aufs Smartphone – egal ob iOS, Android oder Windows Mobile.

Innerhalb der Warn- und Informationsmöglichkeiten bietet KATWARN euch viele Mehrwerte: Ihr erhaltet zum Beispiel Warnungen für den aktuellen Standort sowie sieben zusätzliche Orte wie zum Beispiel euren Arbeitsplatz oder die Schule eures Nachwuchses oder könnt aktuelle Warnungen über die sozialen Medien teilen und somit für eine höhere Aufmerksamkeit sorgen.

Unwetterwarnungen gibt der Deutsche Wetterdienst (DWD) heraus, das heißt Warnungen zur Wettersituation empfangt ihr immer über KATWARN. Warnungen zu Gefahren anderer Art wie beispielsweise Brände erhaltet ihr über KATWARN nur, wenn die jeweilige betroffene Leitstelle auch via KATWARN kommuniziert. Unter www.katwarn.de könnt ihr nachschauen, welche Behörden KATWARN nutzen.

KATWARN wurde vom Fraunhofer FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer Deutschlands, zu denen die Provinzial Rheinland gehört, als Beitrag zum Gemeinwohl entwickelt.

Übrigens hat sich auch Österreich für KATWARN entschieden und alle Leitstellen damit ausgerüstet. Deshalb werdet ihr über die „Schutzengelfunktion“ bei einem Aufenthalt in Österreich automatisch ebenfalls gewarnt.  

Diesen Artikel teilen

0 Bewertungen
0 Kommentare
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen
Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu und geben Sie uns die Erlaubnis zur Speicherung Ihrer Daten.*
neuste Artikel
meistversendet
Auftstocken der Rente durch die betriebliche Altersvorsorge (bAV)
Der achte Rheinische Provinzial Preis war wieder ein voller Erfolg.
Eure Serviceecke rund um das Thema Kranken- und Pflegeversicherung.
Auf geht’s in die eigenen vier Wände
Vorstandsvorsitzender Patric Fedlmeier im Interview mit #fredwagner
Auftstocken der Rente durch die betriebliche Altersvorsorge (bAV)
Der achte Rheinische Provinzial Preis war wieder ein voller Erfolg.
Eure Serviceecke rund um das Thema Kranken- und Pflegeversicherung.
Auf geht’s in die eigenen vier Wände
Vorstandsvorsitzender Patric Fedlmeier im Interview mit #fredwagner